18599 GÜTEGEMEINSCHAFT

Das 18599 Gütesiegel

Einführung

Wesentliche Motivation für die Gründung und die laufende Arbeit der 18599 Gütegemeinschaft ist die Qualitätssicherung von Berechnungsprogrammen für die  DIN V 18599.

Damit für Anwender leicht erkennbar ist, ob ein Programm den von der Gütegemeinschaft entwickelten Qualitätskriterien entspricht, wird dafür das 18599 Gütesiegel vergeben. Somit kann sich der Anwender darauf verlassen, dass eine damit gekennzeichnete Software diese Qualitätskriterien erfüllt.

Forschungsprojekt

In einem öffentlich geförderten Forschungsprojekt wurden über 30 Prüfbeispiele in Abstimmung mit dem Bauministerium und der KfW festgelegt. Anhand dieser Prüfbeispiele wurde die Umsetzung der DIN V 18599:2011-12 in den einzelnen Produkten untersucht und Abweichungen in den Berechnungsergebnissen nachverfolgt und deren Ursachen beseitigt.

Das Forschungsprojekt wurde mit einem Abschlussbericht erfolgreich abgeschlossen. Dieser kann beim DIN e.V. heruntergeladen werden:
http://www.din.de/de/meta/suche/63612!search?query=fachbericht+softwarelösung+18599

Teil des Forschungsprojekts war auch eine eigenständige Validierungsrechnung. Die genaue Dokumentation der  Prüfbeispiele und auch die Ergebnisse der Validierungsrechnung sind in unserem Download-Bereich verfügbar:

Modellbeschreibung und Validierungsergebnisse (ca. 5,2 MB):

Nachtrag zu den Validierungsergebnissen (ca. 0,5 MB):

Vergabe des Gütesiegels

Die Mitglieder der 18599 Gütegemeinschaft haben folgende zwei Kriterien festgelegt, die Voraussetzung sind, damit ein Produkt mit dem Gütesiegel gekennzeichnet werden kann:

  • Alle Prüfbeispiele der 18599 Gütegemeinschaft konnten mit dieser Software korrekt berechnet werden.
  • Jeder Software-Hersteller stellt seinen Kunden alle Prüfbeispiele als Beispielprojekte zur Verfügung.

Mit diesen zwei Kriterien kann von jedem Nutzer und auch anderen Interessierten jederzeit selbst nachgeprüft werden, ob eine mit dem 18599 Gütesiegel gekennzeichnete Software die Anforderungen auch tatsächlich erfüllt. Eine externe Zertifizierung durch externe Dritte wird damit obsolet.

Dieses moderne Verfahren der Offenlegung und Prüfbarkeit durch jedermann hat zudem den Vorteil, immer aktuell zu sein. Bedingt durch die laufende Weiterentwicklung der 18599-Berechnungsprogramme werden auch laufend neue Releases veröffentlicht. Daher würde die ständige Wiederholung der Prüfung durch eine externe Zertifizierungsstelle zu laufendem Aufwand und damit einhergehend einer zeitlichen Verzögerung führen.

Copyright © 2013, 18599 Gütegemeinschaft          www.18599Siegel.de